Überfachliche Kompetenzen

Überfachliche Kompetenzen sind in der heutigen Arbeitswelt entscheidend und auch in der Forschung werden diese Kompetenzen immer zentraler. Interdisziplinarität erfordert ein integriertes Verständnis von Wissenschaft: Zu lernen, wie Wissen entsteht und wie dieses zur Lösung ökologischer und gesellschaftlicher Herausforderungen angewendet werden kann. Mit diesem Ansatz können Jugendliche mit ihren Erfahrungen und Lebenswelten von Beginn an als Experten verstanden werden.

 

In unseren fachübergreifenden, kompetenzorientierten Kursen können Jugendliche ihre methodischen, personalen und sozialen Kompetenzen ausbauen - z.B. Problemlösefähigkeit, Selbstständigkeit, Empathie und Umgang mit Vielfalt. Insbesondere ermöglichen wir Jugendlichen, die nicht per se eine Begeisterung für Naturwissenschaften mitbringen, einen einfachen und spannenden Zugang zu Naturwissenschaften, in dem sie ihre eigene Kreativität und Neugier einsetzen können.

 

Unsere überfachlichen Kurse entsprechen dem Inhaltsbereich "überfachliche Kompetenzen" des Lehrplans 21 und sind daher auch sehr gut für nicht-naturwissenschaftliche Schulfächer geeignet, z.B. für die musischen oder sprachlichen Fächer.

Überfachliche Kurse

überfachlich

 

Alle Kurse in der Kategorie überfachliche Kompetenzen tragen das nebenstehende Symbol. So können sie einfach identifiziert werden und ermöglichen eine sinnvolle thematische Zusammenstellung bei Modulbuchungen.

Alle überfachlichen Kurse finden Sie hier: überfachliche Kompetenzen