Quarks, Elektronen, Gluonen & Co - ein Einblick in die Teilchenphysik

Einführung in die Theorie der Teilchenphysik und die Detektoren am LHC Beschleuniger am CERN mit Experimenten.

 

Dieser vierstündige Kurs gibt eine Einführung in die Grundlagen der Teilchenphysik. Die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten lernen, wie mit den grossen, hochkomplexen Apparaturen Experimente und Messungen gemacht werden und werten unter anderem selber reale Daten aus, die am Teilchenbeschleuniger LHC generiert wurden.

Kursaufbau

Im ersten Kursteil werden die grundlegenden physikalischen Konzepte der Teilchenphysik erklärt

Im zweiten Teil geht es darum, zu verstehen, wie man die Teilchen, die bei den Kollisionen am CERN entstehen überhaupt nachweisen und aus die Beobachtungen interpretieren kann. Die Lernenden nehmen dabei auch selber einen kleinen Detektor in Betrieb.

Im letzten Teil wird das Gelernte umgesetzt: die Schüler und Schülerinnen arbeiten mit Daten, die am CERN gemessen wurden und klassifizieren Ereignisse.

Teilchenphysik