Kryptologie

Verschlüsselungen – unabdingbar für die moderne Informationstechnologie.

 

Die Kryptologie das griechische Wort für „versteckt, verborgen, geheim“ ist eine Wissenschaft, die sich mit der Ver- und Entschlüsselung von Informationen beschäftigt. Bis ins späte 20. Jahrhundert waren vor allem Verschlüsselungsverfahren von Interesse. Mit dem elektronischen Datenverkehr kamen weitere Bereiche dazu, wie Informationssicherheit, digitale Signaturen, elektronische Wahlen, Bitcoins und viele weitere Anwendungen.

In diesem Kurs lernen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Verschlüsselungsverfahren kennen und können sie auch gleich selber anwenden.

Kursziele

- Die Lernenden lernen verschiedene Verschlüsselungsverfahren kennen

- Diskutieren die Vor- und Nachteile sowie den Einsatz im täglichen Leben.

- Wenden das Gelernte aktiv an