Für neugierige Köpfe

Neugierige Köpfe

Unser neues Format - offen für neugierige Köpfe jeden Alters. Von Diskussionsrunden, über Workshops bis hin zu Exkursionen wird es ein abwechslungsreiches Programm geben. Mehr Informationen kommen bald - nicht verpassen und für den Newsletter anmelden!

Zweiwöchiges Praktikum für Schülerinnen und Schüler am CERN

CERN

Bewerbungsschluss: 15. März 2020

Seit drei Jahren gibt es das „High-School Students Internship Programme (HSSIP)“ am CERN. Das CERN lädt Schülerinnen und Schüler (16-19 Jahre) ein, für zwei Wochen zum CERN zu kommen, um praktische Erfahrungen in Wissenschaft, Technologie und Innovation zu sammeln, das Verständnis für Wissenschaft zu stärken und Fähigkeiten in einer High- Tech-Umgebung zu entwickeln. Das HSSIP für Schülerinnen und Schüler an Schweizer Gymnasien und Mittelschulen wird im Herbst 2020 zum ersten Mal angeboten. Mehr... (PDF, 742 KB)

Datenethik - über den Umgang mit Daten

KI

Mittwoch, 25. März 2020; 18–20 Uhr

Eine Veranstaltungsreihe des Science Lab UZH in Zusammenarbeit mit dem Institut für Informatik

Der Umgang mit, häufig persönlichen, Daten wird sehr oft in den Medien thematisiert. Doch was für Vorgaben gibt es für den Schutz personenbezogener Daten, wer oder was kontrolliert die Einhaltung und wie hängen Datenschutz und die Europäische Menschenrechtskonvention zusammen? - Diese und weitere Fragen werden in drei spannenden Kurzvorträgen von Expertinnen und Experten aus Forschung & Praxis thematisiert und in einer anschliessenden Podiumsdiskussion kritisch beleuchtet.

Anmeldung weitere Infos

Künstliche Intelligenz im Alltag

KI

Freitag, 27. März 2020; 18–20 Uhr

Eine Veranstaltungsreihe des Science Lab UZH in Zusammenarbeit mit dem Institut für Informatik

Für viele Entscheidungen in unserem Leben nutzen wir direkt oder indirekt Methoden der sogenannten "Künstlichen Intelligenz". Doch was versteht man unter "Künstlicher Intelligenz", wie funktioniert maschinelles Lernen und gibt es Grenzen für die Anwendung künstlicher Intelligenz? - Diese und weitere Fragen werden in drei spannenden Kurzvorträgen von Expertinnen und Experten aus Forschung & Praxis thematisiert und in einer anschliessenden Podiumsdiskussion kritisch beleuchtet.

Anmeldung weitere Infos